A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Druckrezeptoren

 
     
   
Druckpunkte, Stellen an der Hautoberfläche, die druckempfindlich sind. Der Mensch hat etwa 720.00 Druckpunkte, die in unterschiedlicher Dichte auf der Haut verteilt sind. Auf einem cm2 der Kopfhaut befinden sich zwischen 115-300, am Unterschenkel etwa zehn Druckpunkte. Die größte Dichte der Druckpunkte befindet sich auf der zunge, die geringste Dichte am Rücken. Die Rezeptororgane des Druck- oder Tastsinns sind Nervenendigungen an den Haarbälgen, Meissnersche Körperchen, Merkelsche Scheiben und freie Nervenendigungen.(Drucksinn, Hautsinn).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
DRT
Drucksinn
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Lehrererwartungen | mass-reaction | Hochbegabung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon