A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Eidetik

 
     
   
Ein geringer Prozentsatz von Erwachsenen, aber ein recht hoher Prozentsatz von Kindern im Grundschulalter sind fähig, bestimmte Objekte (zum Beispiel Bildtafeln mit vielen Einzelheiten) nach einer kurzen Wahrnehmung anschaulich weiter vor sich zu sehen. Man spricht dann von Eidetik oder eidetischcr Wahrnehmung.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Eidese
Eidetika
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Axio-Therapie | circadianer Rhythmus | Entdeckungszusammenhang
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon