A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Einflußdiagramme

 
     
   
alternative, nicht-lineare und kompakte Form der Darstellung von Entscheidungskomponenten bzw. Problemen der Entscheidung. Handlungsalternativen, Ereignisse und Konsequenzen werden nicht wie im Falle einer Entscheidungsmatrix einzeln, sondern nur als Klassen von Optionen, Ereignissen und Zielvariablen dargestellt. Außerdem werden die Einflüsse zwischen diesen Klassen dargestellt.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Einfluß
Einfrieren
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hedonistische Relativität | diagnostische Valenz | multiple choice-Aufgabe
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon