A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Einzelkinder

 
     
   
sollen nach Ergebnissen der Affiliationsforschung von S. Schachter wie Erstgeborene dependenter sein, d.h. andere Personen mehr als Quelle der Zustimmung und Hilfe brauchen als Kinder, die nicht alleine bei ihren Eltern aufwachsen. Gegen diese Überlegungen wurde eingewandt, dies liege am niedrigeren Selbstwertgefühl, das durch die erhöhten Erwartungen der Eltern gegenüber Einzelkindern bestanden habe.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Einzelkind
Einzelpsychotherapie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Allomorphe | Sprachausfälle | Selbsthypnose
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon