A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Fetus

 
     
   
auch: Fötus, die (menschliche) Leibesfrucht vom dritten Schwangerschaftsmonat an, wurde erst in den letzten Jahrzehnten auch von der Psychologie als Forschungsgegenstand entdeckt. Im Verlauf des letzten Jahrzehnts hat sich die Pränatale und Perinatale Psychologie als eigenständige Teildisziplin der Psychologie etabliert. Sie steht allerdings weiterhin in enger Kooperation mit einschlägigen medizinischen Disziplinen, und zwar sowohl in der Grundlagenforschung als auch bei der praktischen Anwendung ihrer Ergebnisse.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fettsucht
Feuerlaufen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Abnormität | Transparenz | Denkstrategie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon