A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Funktionsziele

 
     
   
Gruppe von Psychotherapiezielen (Psychotherapie), beschreiben in ihrer spezifischen Variante die Tätigkeitsfunktionen Erkennungs-, Bewertungs-, Such- und Finde-, Zielerreichungs- und Prüfprozeduren. In ihrer unspezifischen Variante beziehen sie sich auf Zusammenfassungen dieser Prozeduren auf einer höheren Abstraktionsebene wie z.B. Verbesserung der Problemlösefähigkeit (Problemlösen).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Funktionswort
Furcht
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Repräsentation neuronale | Arica Psychocalisthenics | Hypermotilität
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon