A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Generalisierung

 
     
   
1) Verallgemeinerung, Schluß von einem Teil auf das Ganze, von einem oder wenigen Fällen auf eine ganze Klasse von Gegenständen. 2) Generalisierung von Reizen, Grundbegriff der Lerntheorien (Lernen): Verhaltensweisen, die in einem Lernprozeß mit einer bestimmten Reizsituation gekoppelt werden, können nicht nur durch diese Reizsituation, sondern auch durch ähnliche Reizsituationen hervorgerufen werden. 3) psychosozialer Prozeß, der die Aufnahme und Übertragung von in einer Seminar- oder (allgemeinen) Lernsituation Gelerntem auf eine Anwendungssituation umfaßt, wobei diese nicht notwendigerweise mit der Lernsituation identisch sein muß (Lerntransfer).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
generalisierter Anderer
Generalisierungsansatz
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Toronto Disease Activity Index | Mechanisch-Technischer Verständnistest | Job Rotation
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon