A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Grundgesamtheit

 
     
   
Menge von empirischen Elementen, die hinsichtlich einer oder mehrerer Eigenschaften im Rahmen einer Fragestellung nicht weiter differenziert werden, z.B. "alle Menschen", "alle möglichen Intelligenzmessungen an der Person Z in den Jahren 1980-1990" etc. Daten aus Erhebungen werden in der Regel als Stichprobe aus der Grundgesamtheit aufgefaßt, da die Fragestellung meist nicht auf die Daten, sondern auf die Grundgesamtheit abzielt. Schlüsse von Stichproben auf die Grundgesamtheit sind Gegenstand der Inferenzstatistik.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Grundfunktionen
Grundintelligenztests
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : FMP | Multi-Infarkt-Demenz | Fragebogen für Asthmapatienten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon