A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Halbierungsmethode

 
     
 
Methode zum Erstellen von Beurteilungsskalen, Variante der subjektiven Größeneinschätzung. Ohne den wirklichen physikalischen Wert zu kennen, hat die Versuchsperson die Aufgabe, eine vorgegebene physikalische Größe mehrmals zu halbieren und auf diese Weise eine subjektve Metrik zum physikalischen Reizkontinuum zu erstellen (Psychophysik, Skalierung).


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hakomi
Halbseitenblindheit
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Prismeneffekt | Einflußdiagramme | Mach
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon