A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Höflersche Täuschung

 
     
   
nach dem Psychologen A. Höfler (1853-1922) benannte geometrisch-optische Täuschung, bei der zwei parallele Geraden auseinandergebogen wirken . Sitzen die Winkel auf beiden Hälften der Geraden entgegengesetzt, so erscheint diese gekrümmt.






 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hoffnungslosigkeit
Hofstätter
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Okulomotorik | Rubinsche Figur | Prozeßstudien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon