A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Hypochondrie

 
     
   
"eingebildetes Kranksein", Gefühl einer körperlichen oder psychischen Krankheit ohne pathologische Grundlage; nicht nachvollziehbare Befürchtung oder Verdacht, krank zu werden bzw. zu sein; Somatisierungsstörung, die sich bis zum hypochondrischen Wahn steigern kann.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hypochonder
Hypochondrie-Hysterie-Inventar
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Leerversuch | Rad | Denkblockade
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon