A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

Ich-Analyse

 
     
 
tiefenpsychologische Ausrichtung, die zwischen Ideal-Ich und Real-Ich unterscheidet. Die Vorstellungen vom Ich sind keine objektiven Größen, entsprechend ist das Verhältnis zu sich selbst in zweierlei Richtungen gefährdet: 1) Als Ideal-Ich übersteigert man narzißtisch-selbstverliebt das Real-Ich. 2) Als Ich-Diffusion wird das Real-Ich unkenntlich, und das Selbstkonzept zerfließt.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ich-Anachorese
Ich-Behauptung
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Mainstream-Hypothese | Roll-back-Methode | Erfahrungskegel
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon