A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

ISE

 
     
   
Inventar zur Selbstkommunikation für Erwachsene, erfaßt die Art und Weise wie Menschen mit sich selbst sprechen. Der Test basiert auf der Annahme, daß die Art und das Ausmaß der Selbstkommunikation bedeutsam mit psychischen Beeinträchtigungen zusammenhängen und daß sie sich mit der Besserung der seelischen Funktionsfähigkeit ändern. Das ISE besteht aus 38 Items, deren zwei Skalen, ISE P (Positive Selbstkommunikation) und ISE N (Negative Selbstkommunikation), jeweils in drei weitere Skalen unterteilt sind. ISE P: Selbstzufriedenheit, Selbstermutigung, Psychische Befindlichkeit positiv; ISE N: Selbstunzufriedenheit, Selbstentmutigung und Psychische Befindlichkeit negativ.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
ischämischer Infarkt
ISE-Z
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : plötzliche Erkenntnisfindung | Geriatrische Rehabilitation | Behavioral Sciences and the Law
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon