A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Kontrollverlust

 
     
   
Fehlen von subjektiver Kontrolle; begünstigt Erfahrungen der Enttäuschung und Hilflosigkeit, die nach experimentell gesicherten Beobachtungen und Beobachtungen in Realsituatioen (an Insassen von Konzentrationslagern, Gefängnissen, psychiatrischen Anstalten) regelhaft mit emotionalen, kognitiven und motivationalen Defiziten einhergehen (depressive Verstimmung, verringerte Selbstachtung, herabgesetzte Reagibilität, Passivität).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kontrollvariable
Kontrollverlust-These
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Gamma-Glutamyl-Transferase | taktile Agnosie | Ghettoisierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon