A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Kramer-Test

 
     
   
Verfahren zur Prüfung der Intelligenz und der intellektuellen Leistungsfähigkeit von Klein- und Schulkindern im Alter von drei bis fünfzehn Jahren sowie zur Klärung von Schulschwierigkeiten. Der Kramer-Test stellt für den deutschsprachigen Raum eine wissenschaftliche Erweiterung und Überarbeitung der Stufenmethode von Binet-Simon dar. Hierzu wurden an mehreren tausend Kindern in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz Eichungen sowie wissenschaftliche Auswertungen vorgenommen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kraftfahrzeug-Simulatoren
Krampf
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Selbstgenügsamkeit | psychologische Marktforschung | angsterregende Welt
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon