A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

levels of processing

 
     
   
Verarbeitungsebenen, Ebenen der Informationsverarbeitung; theoretischer Ansatz, wonach wahrgenommene Stimuli durch verschiedene Encodierungsoperationen verarbeitet werden. Die Analyse verläuft von der "oberflächlichen" physikalischen Beschaffenheit eines Reizes über die phonemische Struktur bis zur "tiefen" semantischen Analyse der Bedeutung. Die Verarbeitungstiefe wird von den Intentionen des Individuums, der Reizspezifik und der verfügbaren Zeit bestimmt. Der kognitive Aufwand steigt mit der Verarbeitungstiefe an. Das Erinnern verbessert sich mit zunehmender Verarbeitungstiefe. Der theoretische Erklärungswert des Ansatzes ist allerdings umstritten (Informationsverarbeitung).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
level of aspiration
Levitation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Disjektion | Spieltherapie | Berliner Verfahren zur Neurosediagnostik
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon