A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Mantra

 
     
   
magische Formel, heilige Silbe (z.B. "om"), die in Meditationen und bei religiösen Ritualen eingesetzt wird und z.B. Heilung oder Erlösung bewirken soll. Mantras lassen sich aber auch im Alltag verwenden, um Zuversicht und Selbstvertrauen zu bewahren bzw. aufzubauen, z.B. vor Prüfungen oder öffentlichen Auftritten (um Prüfungsangst oder Bewertungsangst abzubauen). Beispiel: "Ich bin gut vorbereitet und habe meinen Zuhörern etwas zu sagen".


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mantik
Mantrameditation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Laiensystem | Expertise | Hochbegabungsforschung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon