A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Mantrameditation

 
     
   
akustische Variante der Meditation durch Gewahrsein eines Objektes, auf das man sich "punktförmig" konzentriert: im Außenraum z.B. einförmige Musik, das Läuten eines Glöckchens; im Innenraum das anhaltende Wiederholen einer Wortfolge oder eines Wortes bzw. einer Silbe – was schon in der christlichen Mystik des 14. Jahrhunderts empfohlen wurde.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Mantra
Manual
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : BHD-SYSTEM | PF-R 16 | fragmentarische antizipatorische Zielreaktion
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon