A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

McCollough-Effekt

 
     
   
ein Nacheffekt, der bei der Betrachtung von farbigen horizontalen und vertikalen Streifen auftritt. Vertikale und horizontale Streifen haben dabei unterschiedliche Farben, z.B. rot und grün. Bei anschließender Betrachtung eines schwarz-weißen Streifenmusters erscheinen die Gegenfarben, abhängig von der Orientierung der Streifen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
McClelland
McCosh
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Narzißmusinventar | Pharmakologie | Versprecher
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon