A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Medienwirkungsforschung

 
     
   
medienpsychologisches Forschungsfeld, analysiert u.a. Medienwirkungen und Effekte von Nachrichten (z.B. auf das Behalten) und Medieneinflüsse auf Sozialisation und Bildung, Wirkungen von Gewalt, die emotionale Verarbeitung erregender Medienbotschaften, der Aufbau parasozialer Beziehungen zu medialen Personen oder die Besonderheiten der computervermittelten Kommunikation. Zur Erklärung der Befunde wurde eine Reihe theoretischer Ansätze entwickelt (Medienpsychologie).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Medienpsychologie
Medikalisierung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Neoplasmen | Dressurversuche | Restrukturierung systematische kognitive
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon