A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Multi-goal-multi-level-Konzept

 
     
   
heterarchische Verschachtelung auf unterschiedlichen Handlungsebenen, ermöglicht zugleich, daß – bezogen auf größere Zeiteinheiten – mehrere Ziele gleichzeitig verfolgt werden können (Handlungsregulation).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Müllersche Lokalisationssysteme
Multi-Infarkt-Demenz
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Beobachtungsbogen für Kinder im Vorschulalter | Arbeitswissenschaft | Glukoneogenese
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon