A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Negativismus

 
     
   
1) ablehnende Haltung und Grundeinstellung, auch Trotzverhalten von Jugendlichen in bestimmten Entwicklungsabschnitten. 2) extremer Zustand der Sperrung und Verneinung, z.B. das Gegenteil des Verlangten tun oder Unterbrechen einer Begrüßungsgeste (wie Zurückziehen der Hand), Beantworten von Fragen durch Gegenfragen (aktiver Negativismus) oder Nichtausführen irgendeines erwarteten Verhaltens (passiver Negativismus).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
negativer Transfer
Negativsymptome
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Eysenck Personality Profiler | readability-Forschung | Lebensformen
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon