A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Oszillation

 
     
   
Impulsschwankung, Schwankungen der Leistung z.B. bei Testaufgaben desselben Tests zu unterschiedlichen Zeitpunkten, die sich nicht ohne weiteres durch Ermüdung o.ä. erklären lassen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ostwalds Farbenkreis
Oszillograph
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Sexualaufklärung | neuronale Plastizität | Morgans Kanon
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon