A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

REFA-Studien

 
     
   
am konkreten Arbeitsplatz durchgeführte Studien, um die REFA-Normalleistung festzustellen – eine Bewegungsausführung, die dem REFA-Experten bzw. Beobachter bei einem geübten, voll eingearbeiteten und für die jeweilige Arbeit geeigneten Mitarbeiter als ”harmonisch”, ”ausgeglichen” und ”natürlich” erscheint, was die Koordinierung von Einzelbewegungen und Bewegungsfolge betrifft (Arbeitsorganisationslehre, REFA-Methode).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
REFA-Normalleistung
REFA-Vierstufenmethode
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : KBB | Spina bifida | soziale Unterstützung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon