A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Regelverletzung

 
     
   
Nichteinhaltung von Verhaltensregeln, z.B. das Ignorieren einer “rot” anzeigenden Verkehrsampel oder das Nichttragen von persönlicher Schutzausrüstung ( Arbeits- und Gesundheitsschutz, Verkehrspsychologie), das Mogeln beim Kartenspiel (Spiel), das harte, aggressive und unfaire Rempeln des Gegners beim Fußball- oder Handballspiel (Sportpsychologie), das mit Strafen sanktioniert wird.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Regelungstheorie
Regelwissen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Eigenschaftstheorie | Regressand | Hemmung assoziative
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon