A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

risikoreiche Wahlen

 
     
   
häufig verwendetes Paradigma der Entscheidungstheorie, (Entscheidung). Ein typischer Fall ist die Wahl zwischen zwei Losen, Spielen oder Lotterien. Die Entscheidungsexperimenten dieser Art zugrundeliegende Frage lautet z.B.: Welche Chance ist attraktiver: mit 1% Wahrscheinlichkeit 1000 DM oder mit 50% Wahrscheinlichkeit 2 DM gewinnen?


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Risikoprädiktoren
Risikoschub-Effekt
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : ganzheitliche Bestimmtheit | Lebensalter | Testmodell
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon