A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

sekundäre Verstärkung

 
     
   
Form der Verstärkung, die meist vorliegt, wenn Lernen ohne beobachtbare (primäre) Verstärkung (z.B. bei Tieren ohne Futteraufnahme) erfolgt ist. Ein sekundärer Verstärker ist ein Reiz, der wiederholt gleichzeitig mit einem Verstärker anwesend ist und dadurch dessen Eigenschaft erhält, das unmittelbar vorausgehende Verhalten wahrscheinlicher zu machen.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
sekundäre Sozialisation
Sekundäreigenschaften
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Claustrophobie | Werte relative | Interaktions-Prozeß-Analyse
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon