A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Selbstunterricht

 
     
   
Selbstbelehrung, selbständiges Lernen von sich aus und ohne ständige Anleitung, das Verlegen der Funktionen von Lehrenden nach und nach in die Lernenden selbst. Dies erfolgt durch Printmedien, zunehmend aber durch durch computerbasierte Medien (selbstorganisiertes Lernen, Pädagogische Psychologie, Multimediales Lehrangebot).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Selbstunsicherheit
Selbstveränderung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Plazidität | Varianz additive genetische | Ohio-Studien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon