A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SLRT

 
     
   
Salzburger Lese- und Rechtschreibtest, zur separaten Diagnose zweier wesentlicher Komponenten des Wortlesens: 1) Defizite in der automatischen Worterkennung und 2) Defizite des synthetischen, lautierenden Lesens. Der Test kann als Einzel- oder Gruppentest durchgeführt werden und berücksichtigt die neue Rechtschreibung. Er liegt in zwei Parallelformen vor (Lesestörungen).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Slow-Virus-Infektion
SLS
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Managementformen | Adaptiver Zahlenfolgen-Lerntest | positive Verhaltenskontrolle
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon