A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Sprachliche Analogien 3/4

 
     
   
Intelligenztest zur Erfassung von Lerndispositionen: sprachlogisches Denken und Kombinationsfähigkeit für die 3. und 4. Jahrgangsstufe. In einer Matrix aus vier Feldern fehlt das vierte Wort, das aus vier vorgegebenen Alternativen ergänzt werden muß. Ein Beispiel: hell-dunkel, Tag- ? ; Antwortalternativen: Abend, Morgen, Nacht, Mitternacht. Der Test hat 50 Aufgaben und liegt in zwei Parallelformen vor. Er differenziert gut bei Schülern mit weit unterdurchschnittlichen Leistungen, für Schüler im oberen Leistungsbereich ist er zu leicht (Intelligenz).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Sprachheilpädagoge
sprachliche Assoziationen
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hausgeburt | Public Policy Psychology and Law | AFS
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon