A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

SRS

 
     
   
Social Response Survey, standardisiertes Selbstbeurteilungsverfahren zur Beschreibung von Streßreaktionen. Das Instrument gibt verschiedene Streßsituationen vor. Der Proband ratet auf einer vorgegebenen Symptomliste die körperlichen Streßsymptome, z.B. “der Magen rebelliert”, auf einer fünfstufigen Skala. Meßdimensionen sind: GI) Gastrointestinal, MS) Musculoskeletal, TS) Temperature-Sweating und CR) Cardio-Respiratory, die je mit sieben Items erfaßt werden. Zielgruppe sind Erwachsene klinischer und nicht-klinischer Gruppen (Streß).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SRRS
SRST-K
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Liebeswahn | Kodein | Psychoneuroendokrinologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon