A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Strafangst

 
     
   
1) soziale Angst vor bevorstehender Bestrafung: Angst vor Ablehnung, Liebesentzug, Sympathieverlust, Tadel, Ungerechtigkeiten, Repressalien, Sticheleien, Schikanen. 2) Aus psychoanalytischer Sicht: Gewissensangst vor dem Über-Ich, die sich durch Flucht, Angriff und Abwehrmechanismen bewältigen läßt. 3) Hemmungskomponente, die von Verbrechen und Überschreiten von Normen abhalten soll.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
STP
Strafbedürfnis
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Standardisierung | Ataxie optische | Mitarbeiterbeurteilung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon