A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Testfairneß

 
     
   
Anspruch an einen Test, daß dieser durch Aufgabenstellung und Aufgabenauswahl nicht zu einer Benachteiligung von Gruppen führt. Dies ist z.B. bei sprachgebundenen Intelligenztests (wegen Taubheit oder Sprachproblemen) nicht immer gegeben, weshalb man dann auf sprachfreie Tests ausweicht.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Testendwerte
Testgütekriterien
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Hyperventilationstetanie | Piorkowski | Gewinner-Gewinner-Strategie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon