A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

tetrachorischer Koeffizient

 
     
   
Korrelationskoeffizient (r tet) für künstlich dichtomisierte Variablen, der die “wahre” Korrelation zwischen den Variablen beschreibt. Die Cos-?-Formel beschreibt näherungsweise den Zusammenhang, der aus den Häufigkeiten einer Vier-Felder-Tafel (mit den Feldern a, b, c, d) berechnet werden kann.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
tetrachorische Korrelation
Tetrahydrocannabinol
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Deflation | anagogisch | Anschauungsbild eidetisches
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon