A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

verankerte Instruktion

 
     
   
anchored instruction, Lehrverfahren, das mit Ankerreizen, z.B. videobasierten Problemgeschichten, arbeitet. Ausgangspunkt dieses Ansatzes ist die Überzeugung, daß es wichtig ist, das Lehren und Lernen in möglichst authentischen Kontexten zu verankern, die von den Lernenden das Lösen bedeutungshaltiger Probleme erfordern. Um Probleme lösen zu können, eignen sich die Lernenden das erforderliche Wissen nicht nur selbständig an, sondern nutzen es in anderen Anwendungszusammenhängen (Lernen, situiertes).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Veränderungsschwelle
Verankerung
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Antiepileptika | Ishihara Farbtafeln | Außenwelt-Geschichten
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon