A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Verhaltensgenerator

 
     
   
ein Format im Neurolinguistischen Programmieren, das dem Klienten hilft, ein definiertes Ziel zu erreichen. Dazu überlegt er zunächst die notwendigen Schritte zur Zielerreichung. Der wesentliche Punkt ist dann, zu jedem Schritt die notwendigen Ressourcen herauszufinden. Diese Ressourcen sind zumeist in einem anderen Kontext durchaus vorhanden. Dort können sie abgerufen, verankert und in dem jeweiligen Schritt nutzbar gemacht werden. Durch diese Ressourcen werden die geplanten Schritte realisierbar.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verhaltensfragebogen für geistig- und lernbehinderte Heimkinder
Verhaltensgenetik
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : sequentielles Lernen | Arbeitsgedächtnis | Metanoia
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon