A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Verhaltensgleichung

 
     
   
beschreibende Formel, die Bedingungen und Wirkungszusammenhänge auf das Verhalten darstellt. Lewin z.B. beschreibt Menschen in ihrem Verhalten (V) durch die aktuellen und subjektiven Zustände ihrer Person (P) und der Umwelt (U): V = f(P,U) (SORKC-Modell).


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verhaltensgenetik
Verhaltensintention
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : HILF | Mediennutzung | kollektive Regression
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon