A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Zufallsapparat

 
     
   
jeder Apparat, der das Auftreten von zufälligen Ereignissen mit bestimmten Wahrscheinlichkeitsverteilungen ermöglicht, z.B. das „Galtonsche Brett“ (Quinkunx), das die Gaußsche Normalverteilung demonstriert: eine Vorrichtung, die keilförmig angeordnete Stifte enthält, worüber man Schrotkugeln laufen lassen kann. Die Schrotkugeln verteilen sich nach der Normalverteilung.


 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zufall
Zufallsauswahl
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : PPQ | Gewissenhaftigkeit | Struktur-Lege-Technik
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon