A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Abruf von Information

 
     
   
Abruf von Information, retrieval, Vorgang der Informationsentnahme aus dem Gedächtnis, des Sicherinnerns, auch: Ekphorie, bezeichnet den Prozeß der Extraktion gespeicherter Information (Informationsverarbeitung) oder: Abruf des Gemerkten. Der Abruf kann automatisch oder kontrolliert, d.h. durch intentional gesteuerte kognitive Prozesse, erfolgen (Gedächtnis, Gedächtnistraining).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Abreaktion
ABS
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Ich-Libido | BES | Erfolgsprognose eignungsbezogene
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon