A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

ad-hoc-Gruppe

 
     
   
ad-hoc-Gruppe, Kleingruppe, die bei psychologischen Gruppenexperimenten aus einander unbekannten Personen zusammengestellt wird, die weder eine gemeinsame Gruppengeschichte noch eine natürliche Rollendifferenzierung haben. Durch geeignete Versuchsanweisungen muß beides erst hergestellt werden, so daß zu vermuten ist, zumindest für die Dauer einer experimentellen Aufgabe seien ein gemeinsames Problembewußtsein und eine hohe Ich-Beteiligung der ad-hoc-Gruppenmitglieder vorhanden.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
AD
ad-hoc-Studien
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Märchentest | Sicherheitszirkel | Logit-Modelle
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon