A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

ADL

 
     
   
ADL, Index of Independence in Activities of Daily Living, vollstandardisiertes Verfahren zur Fremdbeurteilung (liegt nur in englischer Version vor). Die ADL-Skalen dienen zur Einschätzung der Fähigkeiten älterer Menschen, mit Mobilitätsbeeinträchtigungen bei der Ausübung alltäglicher Aktivitäten fertig zu werden (Altersprobleme). Erfaßt wird der Funktionsstatus in folgenden Tätigkeitsbereichen: 1) Bathing, 2) Dressing, 3) Going to toilet, 4) Transfer (from bed to chair), 5) Continence und 6) Feeding.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
adjustment
Adler
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Längsschnittstudie | Schweiß | Botenstoffe
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon