A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Alkoholentzugsdelir

 
     
   
Alkoholentzugsdelir, auch: Delirium tremens, dramatische Reaktion auf Entzug oder Verminderung der Alkoholzufuhr bei Alkoholikern. Die Reaktion tritt innerhalb von drei Tagen nach dem Ende oder der Verringerung des Trinkens ein und besteht in geistiger Verwirrung, Halluzinationen (z.B. "weiße Mäuse") und getrübtem Bewußtsein.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Alkoholembryopathie
Alkoholiker
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Beneke | Steiner | Faktorladung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon