A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Amok

 
     
   
malaisches Wort für einen plötzlichen Wutanfall. Der Amok-Läufer stößt wahllos jeden nieder, der ihm in den Weg kommt. Der Grund für das Versagen aller Hemmungen und jeder vernünftigen Regung läßt sich nicht ohne weiteres erkennen. Er ist dem Amok-Läufer selbst nach dem Abklingen seiner Verwirrung nicht verständlich. Es handelt sich wohl um den Ausbruch seit langem aufgestauter Aggressionen, die sich nicht mehr bewältigen ließen. Amok-Handlungen gehören auch zu den Symptomen der Epilepsie.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Amoenomanie
amorpher Typus
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : TÜLUC | Peitschenschlagverletzung | Seniorenberatung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon