A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

ASF-KJ

 
     
   
ASF-KJ, Attributionsstil-Fragebogen für Kinder und Jugendliche, ist ein Selbsteinschätzungsfragebogen zur Ermittlung des Attributionsstils, in dem den Kindern und Jugendlichen positive und negative Ereignisse vorgelegt werden, deren Hauptursache sie zunächst benennen sollen, um diese dann anschließend hinsichtlich ihrer Lokation bzw. Internalität (internal versus external), Stabilität und Globalität einzuschätzen. Die Kennwerte für Internalität, Stabilität und Globalität der Attribution werden für positive und negative Ereignisse getrennt ermittelt. Das Verfahren findet Anwendung bei Vorliegen einer Depression, bei Selbstwert-, Motivations-, Konzentrations- und Leistungsdefiziten sowie zur Evaluation bei therapeutischen kognitiven Interventionen.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Asexualität
ASI
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Uranismus | Adoptionsstudien | Semantik allgemeine
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon