A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Asyl nasses

 
     
   
Asyl, nasses, Bezeichnung für eine fragwürdige Lösung in manchen Städten, ein Haus (Asyl) einzurichten, in dem Betrunkene ihren Rausch ausschlafen und weitertrinken können, ohne zum Anstoß für Passanten und Bürger zu sein. Solche Unterbringungen sind in der Regel keine tatsächliche Hilfe, sondern eine zerstörerische Verlängerung eines pathologischen Systems (Sucht, Alkoholkrankheit).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Asyl
Asyllabie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : E-Skala | Humanistische Psychologie | Muskelrelaxantien
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon