A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

BILAG

 
     
   
BILAG, British Isles Lupus Assessment Group Scale, dient zur Bewertung der Therapiebedürftigkeit als Maß der Krankheitsaktivität von an SLE (Systemische Lupus Erythematodes, Autoimmunkrankheit mit unterschiedlichen Organmanifestationen) erkrankten Patienten. BILAG beinhaltet 86 Beschwerden und Befunde zu SLE und enthält Diagnoseverfahren wie Nieren- und Lungenbiopsien, die nicht zur klinischen Routine zählen. Gegliedert nach Haupt- und Nebenkriterien wird die Aktivität für jedes von acht Organsystemen einzeln ermittelt und jeweils eine Auswertungsanleitung gegeben. Das Ergebnis umfaßt auf einer Ordinalskala folgende Kategorien: A = "Action": Akute oder rasch progrediente Symptomatik, sofortige Therapie; B = "Beware": Mäßige Symptomatik, Beobachtung und somatische Therapie; C = "Contentment": Stabile Symptomatik ohne sofortige Therapie, D = "No involvment": Keine Beteiligung des Organsystems. Ein Menü-gesteuertes Computerprogramm, das nach Eingabe der Befunde die Resultate ermittelt, liegt vor.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Big Five Persönlichkeitsfaktoren
bilateraler Transfer
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Rückenmark | Wisconsin Brief Pain Questionnaire | Plazebo
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon