A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

Helfersyndrom

 
     
   
Von Wolfgang Schmid-bauer 1977 konzipiertes Modell der seelischen Probleme in den sozialen Berufen. Die Rolle des Helfers wird gewählt, um Ängste vor Abhängigkeit abzuwehren und für die eigenen Schützlinge jene ideale Elterngestalt zu sein, die in der eigenen Kindheit schmerzlich vermißt wurde. Übermäßige Ausprägung dieses «Helfens als Abwehr» führt zu Depressionen, Erholungsunfähigkeit und Burnout.
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Helferleiden
Helladaptation
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Neo-Psychoanalyse | Bulbärsprache | Hypostasierung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon