A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

BISC

 
     
   
BISC, Bielefelder Screening zur Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, dient der zuverlässigen individuellen Identifizierung von Vorschulkindern mit einem Risiko zur Ausbildung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten im frühen Grundschulalter. Dem Verfahren liegt die Annahme zugrunde, daß sowohl eine nicht ausreichend ausgebildete phonologische Bewußtheit als auch Aufmerksamkeits- und Gedächtnisprobleme für die Ausbildung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten verantwortlich sind (Aufmerksamkeit, Lesestörungen).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
BIS-Test
Bisektionsmethode
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Telekooperation | Gefühlsübertragung | Früherziehungskompetenzen elterliche
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon