A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

 

chromatische Aberration

 
     
   
chromatische Aberration, Farbabweichung, Farbfehler des menschlichen Auges; aufgrund von unterschiedlicher Brechung der kurzwelligen Lichstrahlen (blau) im Vergleich zu langwelligen Lichtstrahlen (rot), die wir bei der Wahrnehmung in der Regel nicht bemerken. Wie die chromatische Abweichung im Auge korrigiert bzw. unterdrückt wird, ist bislang nicht bekannt (Farbwahrnehmung).
 
     
 
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Chorionzottenbiopsie
Chromatodysopsie
 
     
     
 

 

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Oralraum | kollegiale Beratung | Akzeptanzprobleme der Angewandten Psychologie
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2017 All rights reserved. Psychologielexikon