A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

 

 

 

FABA

 
     
 
Fragebogen zur Analyse belastungsrelevanter Anforderungsbewältigung, erfaßt habituelle Handlungsmuster, die die Risiken einer ineffizienten Handlungsregulation begünstigen, wie sie besonders bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen als auch bei psychosomatischen Krankheitsbildern (Psychosomatik) beschrieben worden sind. Ziel des Verfahrens ist die Diagnostizierung entsprechender arbeitsbezogener Verhaltensauffälligkeiten bereits im Vorfeld von Erkrankungen. Der FABA umfaßt 20 Items, die den folgenden vier Faktoren zugeordnet sind: Erholungsunfähigkeit, Planungsambitionen, Ungeduld und Dominanz. Das Verfahren kann sowohl im Rahmen von arbeits- und klinisch-rehabilitationspsychologischen Fragestellungen als auch bei Forschungsvorhaben in der Arbeits- und Gesundheitspsychologie eingesetzt werden.


 
     
 
 
     
 
<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
FAA
Fabel-Test
 
     
     
 

Auf diese Seite ein Bookmark setzen:

 
     

 

   
  Weitere Begriffe : Morbus Langdon-Syndrom | Reizspur | Grundfarbe
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologielexikon